Startseite        Bookshop

Vol. 107: Schüle, Eva-Maria: Ehe im Oikos


Das wirtschaftende Paar im Fokus der Landwirtschaftlichen Familienberatung - Also available: electronic version of this book for download!

Der gesellschaftliche Wandel rüttelt an den Grundfesten bäuerlicher Identität. Häufig sind betriebliche, familiäre, finanzielle oder gesundheitliche Existenznöte die

Folge. Die Landwirtschaftlichen Familienberatungen und Sorgentelefone leisten hier einen unverzichtbaren Beitrag zur Humanisierung des Agrarwandels. Sie helfen Bäuerinnen und Bauern, als Personen im Wandel zu bestehen, eigenständige Lösungen zu entwickeln und gemeinsam mutige Schritte zu gehen.

Für hilfreiche Beratung ist es unabdingbar, bäuerliche Familien in ihrer geistig-emotionalen Situation zu verstehen. Dabei ist die 3.000 Jahre alte griechische Oikos-Idee mit dem Ehepaar als Kern der Familienwirtschaft auch heute noch grundlegend. Verbunden sind damit häufig tradierte Vorstellungen von einer „guten Ordnung“. Daraus ergeben sich vielschichtige Konflikte im heutigen Zusammenleben auf den Höfen. Bäuerliche Haltungen sind jedoch auch eine wichtige gesellschaftliche Ressource, Stichwort Nachhaltigkeit.

Auf der Basis einer historischen Analyse entwickelt die Autorin ein systemisches paarzentriertes Modell als Hilfsmittel für die landwirtschaftliche Familienberatung. Sie verfolgt damit das Ziel, die Kommunikation in bäuerlichen Familien zu verbessern und eine lebensdienliche Verbindung zwischen Tradition und Moderne zu ermöglichen.


Kommunikation und Beratung, Band 107

2013; X + 96 pp.; 21 x 15 cm; paper

 

Order the pdf version of this title here!

25.60 EUR
Artikelnr.: 978-3-8236-1655-9
  • (price without VAT: 23.93 EUR)
  • (VAT: 1.67 EUR)