Startseite        Kommunikation        Web-Agentur & Design         Software-Entwicklung

Anpassung und Neuentwicklung von Software oder Extensions

Trotz der Vielzahl von frei verfügbaren Extensions oder Plug-Ins, die den Kern eines Content Management-Systems ergänzen, ist es fast immer nötig, diese Erweiterungen zumindest im Layout und oft auch hinsichtlich des Funktionsumfanges den Wünschen der Kunden anzupaßen.

Bei speziellen Anforderungen ist es gut möglich, dass keine passende Extension verfügbar ist, oder dass der Aufwand, eine bestehende Software anzupassen, höher ist als eine neue Erweiterung zu programmieren, um den Anforderungen gerecht zu werden.

Wir analysieren gerne Ihr Anforderungsprofil und legen gemeinsam mit Ihnen fest, ob eine bestehende Extension angepasst werden kann oder ob eine neue Software programmiert und installiert werden sollte.

Der modulare Aufbau von Content-Management-Systemen ermöglicht eine individuelle Anpassung an Ihre Wünsche. So wurden in der Vergangenheit u.a. folgende Projekte realisiert:

  • Werkverzeichnisse (z.B. von Komponisten) und Produktkataloge
  • Interaktive Fragebögen, Umfragen, Anmeldungen, etc.
  • Anbindung virtueller Meetings und Konferenz-Räume
  • eLearning- und Ausbildungs-Module
  • Veranstaltung-Kalender
  • Job-Module (Stellenbörsen)
  • Online-Shop Module
  • Registrierungsmodule, persönliche Profile

Einige beispielhafte Anwendungen sind in der Folge kurz beschrieben:

Im Auftrag der Zeitschrift «Das Orchester» wurde ein virtueller Stellen-Markt programmiert, in dem offene Vakanzen angezeigt und beschrieben werden. Gleichzeitig kann man sich auch als Suchender registrieren und sich auf entsprechende Stellen bewerben. Die Abwicklung dieses Bewerbungsverfahrens – vom Einreichen der Unterlagen über eine Einladung und Bewertung  der Bewerbung bis hin zur Zu- oder Absage ist ebenfalls Teil dieser Software.

Für den Deutschen Musikrat/Tag der Musik wurde eine Veranstaltungsdatenbank entwickelt, die eine Übersicht über kommende Veranstaltungen und eine Detailansicht bietet. Gleichzeitig ist es möglich, sich als Nutzer zu registrieren und selbst über die Weboberfläche Veranstaltungen einzutragen.

Im Auftrag der internationalen Entwicklungszusammenarbeit werden seit 2003 laufend Kurse und Trainings durchgeführt. Dazu wurden auf Basis des CMS Typo3 diverse Extensions angepasst oder neu programmiert und zu einem «Lern-Management-System» zusammengeführt. (Zu e-Learning erhalten Sie hier weitere Informationen ›››)

Gemeinsam mit dem multinationalen EU-Programm «Sustainable Water Integrated Management Programme (SWIM)» wurde ein Projektsteuerung- und Ausbildungsmodul entwickelt. Nach Einladung und Anmeldung hat der Nutzer die Gelegenheit, sich über das Internet mit Kamera und Mikrophon an der Konferenz zu beteiligen.

Für verschiedene Branchen, Produkte und Steuersätze wurde auf Basis der Typo3-Extension tt-products Online-Shops mit verschiedenen Schnittstellen zu Zahlungsanbietern programmiert. Beispielhaft hier eine Anpassung für den Buchhandel.

Zusammen mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt wurde eine Datenbank entwickelt, die News nach Kategorien filtert und Detailansichten liefert.